Den Bauwagen an der Ruth-Weiss-Realschule zu verschönern und auch von außen als Pfadfinderinnen-Treffpunkt erkennbar zu machen, das war das Ziel der Pfadfinderinnen der Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG) beim Graffiti day am 14. Juni.

Nach einer kurzen Einweisung zur Sprühtechnik von Sprayer Bernd machten sich alle Mädels motiviert an die Arbeit. Die Vorderseite des Bauwagens besprühten sie neben Schriftzug und Logo mit Lagerfeuer und Stockbrot. Natürlich durften auch die zum Pfadfindergruß erhobene Hand und ein Dreibein nicht fehlen. Auch seitlich ziert das Kleeblattsymbol nun den Gruppenstundenort.

Als Stärkung wurden frische Waffeln und Minipizzen gebacken, bei denen alle eifrig zulangten.

Dabei wurde Bernd noch mit Fragen zum Sprayen gelöchert.

Beim gemeinsamen „Werwolf“-Spielen vor dem Kunstwerk ließ sich der Nachmittag schön ausklingen.

Da die Aktion so gut bei Kinder und Leiterinnen ankam, wird sicher bald noch der restliche Bauwagen gestaltet.

Vielen Dank an Bernd für die tolle Anleitung und Unterstützung – das fertige Werk spricht für sich!

Anna Dietz, Stammesvorstand

Graffiti Day AB


Zurück