Am 16.01.2020 wurde es spannend, denn es fand das Krimidinner mit acht Teilnehmerinnen statt. Darunter Hanna Meier und Anna Weingart, die es geplant haben. Dafür wurde ein eigentlich für Präsenz gekauftes Spiel der Firma „Mörderische Dinnerparty“ online durchgeführt. Die Rollen mit Anweisungen zum Kostüm sowie das Skript des Abends wurde gemeinsam mit den Zutaten für ein drei Gänge Menü in Päckchen zu den Teilnehmerinnen nach Hause gesendet. Auf der Menükarte stand: Suppe als Vorspeise, ein Risotto aus Hauptgang und ein leckerer Kakao als Dessert. So konnten die Teilnehmerinnen neben ihrer kniffligen Detektivarbeit genüsslich schlemmen.

Die Veranstaltung war ein Dankeschön für die Leiterinnen und kam bei diesen sehr gut an. Die Rückmeldungen waren sehr positiv und so bleibt das Krimi-Dinner als ein spannender und genussreicher Abend in Erinnerung.

 

Anna Weingart