Nach dem Erfolg des pfadfinderischen Aktionstags im letzten Jahr, bot am Sonntag, den 29. April 2018 die Pfadfinderinnenschaft St. Georg der PSG Diözese Würzburg den “Scouting Day 2.0” in Aschaffenburg an.

Wir starteten den Tag mit einer Vorstellungsrunde und abwechslungsreichen Kennenlernen-Spielen.

Das Mittagsessen wurde in Kleingruppen gemeinsam zubereitet: eine Gruppe war für das Schnitzen der Stockbrotstöcke verantwortlich, eine andere für das Lagerfeuer und die Vorbereitung der Folienkartoffeln und eine dritte für das Rohkost schneiden und die Vorbereitung des Campfire Cakes.

Am Lagerfeuer ließen sich alle Würstchen, Kartoffeln und Stockbrot schmecken.

Nachmittags gab es zwei Workshops: Origami falten und Schwedenstuhl bauen. Beim Origami falten konnten sich alle kreativ austoben. Die selbst gemachten Schwedenstühle werden sicher beim nächsten Zeltlager dabei sein.

Mit einem “Gut Pfad” wurden abends alle Pfadfinderinnen verabschiedet.

Vielen Dank an dieser Stelle an das Vorbereitungsteam und an die DPSG für die Nutzung ihrer Villa in der kleinen Schönbuschallee!

Anna Dietz, Diözesanvorsitzende PSG Würzburg